Der Mensch im Mittelpunkt

Medizinische Praxiskoordinatorin praxisleitender Richtung mit eidg. Fachausweis
Medizinischer Praxiskoordinator praxisleitender Richtung mit eidg. Fachausweis 

Subvention Medizin

Lehrgangsbeschreibung

Medizinische Praxiskoordinatorinnen oder Medizinische Praxiskoordinatoren praxisleitender Richtung verbinden klinisch-medizinische Erfahrung mit Wissen zu Geschäftsführung und Management. Sie arbeiten in einer Kaderfunktion und führen in einer Arztpraxis selbstständig das Personal und das Personalwesen, das Einkommensmanagement, das Praxismarketing und sind mit der Qualitätssicherung betraut. Bei Krankenkassen und Versicherungen können Sie als Gruppenleiterin oder Gruppenleiter im Rahmen des Case Managements Verantwortung übernehmen.

Voraussetzungen

Sie sind Absolventin oder Absolvent einer medizinischen Berufsausbildung auf Sekundarstufe II (MPA / DA / TPA / Pflegefachfrau oder Pflegefachmann / Pharmaassistentin oder Pharmaassistent / ähnliche Abschlüsse) oder der Höheren Berufsbildung Tertiär B. Ausserdem verfügen Sie nach Abschluss der beruflichen Grundbildung über eine Berufspraxis von mindestens 2 Jahren in allen Arbeiten einer Arztpraxis oder einer medizinischen Organisation.

Abschlüsse

Med. Teamleiterin SVMB (nach Abschluss der Module Personalführung / Praxismanagement / Qualitätsmanagement / Rechnungswesen)
Med. Praxiskoordinatorin praxisleitender Richtung mit eidg. Fachausweis (nach zusätzlichem Abschluss der Module Chronic Care Management I und II)

Module

  • Personalführung (72 Lektionen)
  • Praxismanagement (72 Lektionen)
  • Qualitätsmanagement (60 Lektionen)
  • Rechnungswesen (72 Lektionen)
  • Chronic Care Management I (40 Lektionen)
  • Chronic Care Management II (40 Lektionen)

Pro Semester werden zwei Module abgeschlossen. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

Eidgenössischer Fachausweis

Zur eidgenössischen Berufsprüfung zugelassen wird, wer über die oben genannten Modulabschlüsse verfügt und einen Kurs für Berufsbildnerinnen absolviert hat.

*Hinweis zum Lehrgangspreis – Bundesbeiträge

Ab Januar 2018 werden Sie für Lehrgänge, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, finanziell vom Bund unterstützt. Übernommen werden 50% der anrechenbaren Kursgebühren. Ausbezahlt werden die Beiträge im Normalfall erst nach Antritt an die eidgenössische Prüfung. Die Auszahlung ist unabhängig vom Resultat der Prüfung. Im Ausnahmefall sind Teilbeträge auch vor Absolvieren der eidgenössischen Prüfung möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Informationen
Dauer Lehrgang 3 Semester
Wochentage

1. + 2. Semester
Dienstag und Donnerstag

3. Semester
Donnerstag und Samstag

Zeiten

1. + 2. Semester
18.30 - 21.40 Uhr

3. Semester
18.00 - 21.15 Uhr
08.30 - 16.15 Uhr

Kosten
Preis Lehrgang* CHF 10'350.00
Einschreibegebühr CHF 90.00
Lehrmittel ca. CHF 550.00
Prüfungsgebühren CHF 1'100.00
Zahlung in Raten pro Semester
Ratenmodell 6x CHF 595.00

Nächster Lehrgangsstart