Der Mensch im Mittelpunkt

Strahlenschutzkurs für Ärzte/-innen nach Art. 11.2 / 18.2 StSV

 

Kursaufbau

Der Strahlenschutzkurs für Ärzte/-innen setzt sich aus folgenden drei Teilen zusammen:

  • Theorie (e-Learning oder Frontalunterricht)
  • Praktikum (Bildgebung oder Durchleuchtung)
  • Prüfung

Kursinhalte Theorie und Praxis

Theorie:
Ionisierende Strahlen, Wechselwirkung und Dosimetrie, Biologische Wirkungen, Grundsätze des Strahlenschutzes, Funktionsweise einer Röntgenanlage, Wechselwirkung zwischen Strahlung und Patient, Aufzeichnung der Strahlung, Betriebsarten von radiologischen Anlagen, Bestimmung der Patientendosis, Bildqualität in der Radiologie, Optimierung der Patientendosis, Schutz der beruflich strahlenexponierten Personen in der Radiologie, Gesetzgebung im Strahlenschutz, Bewilligungspflicht und Aufgaben des Sachverständigen, Qualitätskontrolle in der Röntgendiagnostik, Diagnostische Referenzwerte.

Praktikum Bildgebung (Typ A)
Funktionsweise einer Röntgenanlage, Bildqualität, operationeller Strahlenschutz, Einstelltechnik.

Praktikum Durchleuchtung (Typ B)
Funktionsweise einer Röntgenanlage, Einstellparamter, Patientendosis, Schutz des Personals, Qualitätskontrolle.

Voraussetzungen

Eidg. Arztdiplom oder vom Schweizer BAG anerkanntes Äquivalent

Lernziel / Kursziel

Erlangen des Sachverstandes in Strahlenschutz zum Betreiben einer Röntgenanlage.
Erlangen der Sachkunde in dosisintensiver Röntgendiagnostik.

FMH - Zielgruppe

Bildgebung:
Sachkunde für dosisintensives Röntgen KHM in Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Neurologie und Medizinische Onkologie.

Durchleuchtung:
Chirurgie, Gastroenterologie, Gynäkologie und Geburtshilfe: Schwerpunkt gynäkologische Onkologie, Kinderchirurgie, Neurochirurgie, Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Physikalische Medizin und Rehabilitation, Pneumologie, Rheumatologie, Urologie, Sachkunde für dosisintensive Untersuchungen und therapeutische Eingriffe in der Angiologie USGG, Sachkunde für dosisintensive Röntgenuntersuchungen in der Kardiologie SGK (Kardiologie, Kinderkardiologie), Schmerztherapie in der Anästhesiologie.

Kursdaten und Kurszeiten

Kursdaten und Kurszeiten entnehmen Sie bitte der Detailbeschreibung der jeweiligen Kursstarts.

Örtlichkeiten

Theorie:
NSH Bildungszentrum, Elisabethenanlage 9, 4051 Basel

Praktikum:
Universitätsspital Basel (Klinikum 2), Petersgraben 4, 4031 Basel

Prüfung:
HWS Huber Widemann Schule, Eulerstrasse 55, 4051 Basel

 

Ihr Ansprechpartner


Dennis Konrad
Schulverwaltung Medidacta und Akademie für Naturheilkunde
d.konrad(at)hws(dot)ch
Telefon +41 61 202 11 32

 

Informationen
Kursdauer Theorie 2 Tage

Kursdauer Praktikum
Typ A
Variante 1
Variante 2
 

Typ B



2 ganze Tage
1 ganzer Tag
+ 2 halbe Tage

2 Tage

Kosten

Theorie
Frontalunterricht
e-Learning


CHF
CHF

590.00
515.00
Praktikum CHF 1'200.00
Prüfung CHF 150.00

Nächster Kursstart