Der Mensch im Mittelpunkt

Trainer/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit Branchenzertifikat

Fachrichtung Fitness- und Gesundheitstraining

Für Fitness- und Bewegungstrainer HWS

Subvention Bewegung und Gesundheit

Telefon / Email Beratung

Jetzt für Beratung anmelden!

Sie möchten zuerst unser gesamtes Angebot kennenlernen und eine virtuelle Beratung erhalten? Oder haben Sie bereits spezifische Fragen zu Ihrem persönlichen Bildungsweg? Dann nutzen Sie das vertrauliche Online-Beratungsgespräch, rufen Sie uns ganz einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail.

> Jetzt anmelden

Berufsbeschreibung

Als Trainer/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung leiten Sie in Fitness-, Gesundheits- oder Bewegungscentern Einzelpersonen oder Gruppen in der Bewegung an. Die ganzheitliche Beratung in Bezug auf Bewegung, Entspannung und Ernährung steht dabei im Zentrum. Sie führen Datenerhebungen und Testings mit Kunden durch und leiten daraus geeignete Kurs- oder Trainingsprogramme ab.

Als Inhaber/-in des Branchenzertifikates der Fachrichtung Fitness- und Gesundheitstraining erledigen Sie selbständig alle Tätigkeiten im Trainingsprozess, von der Aufnahme, über die Zielberatung, das Erstellen individueller Trainingsprogramme für gerätegestütztes und geräteunabhängiges Training sowie dessen Instruktion und periodische Erfolgskontrollen bis hin zur Abonnementsverlängerung oder Austrittsmanagement. Sie betreuen und beaufsichtigen Trainierende und verkaufen selbständig die Produkte und Dienstleistungen des Arbeitgebers.

Inhalt

Der Lehrgang ist modular aufgebaut und kann berufsbegleitend absolviert werden:

  • Basismodul 3: SVEB (Methodik/Didaktik Lernpsychologie I)
  • Basismodul 5: Erweiterte gerätegestützte und geräteunabhängige Bewegungskompetenz
  • Wissensvernetzung und Prüfungstraining
  • Praxisprüfung

Voraussetzungen

Zertifikat Fitness- und Bewegungstrainer/-in HWS

Abschlüsse

Trainer/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit Branchenzertifikat

SVEB-Zertifikat (Ausbilder Modul 1, anerkannt vom Schweizerischen Verband für Weiterbildung)

Praxisprüfung

Am Ende des Lehrganges findet eine Praxisprüfung nach SVBO-Standard statt, die neben den erforderlichen Modulabschlüssen und der Berufspraxis gemäss Wegleitung zur Prüfungsordnung zum Erwerb des Branchenzertifikats führt.

Weiterbildung

Spezialist/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Fachausweis

Expertin / Experte Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Diplom

In einem Semester zum Spezialisten!

Haben Sie das Branchenzertifikat in der Tasche und bringen Sie ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder einen Maturitätsabschluss mit, sind Sie bereits auf halbem Weg zum Spezialisten Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Fachausweis. Von insgesamt sieben Modulen müssen Sie nur noch drei absolvieren, um den Lehrgang Spezialist/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung abzuschliessen. Sobald sie auch die erforderliche Berufserfahrung nachweisen können (mind. 5‘000 Stunden über einen Zeitraum von mind. 2.5 bis 5 Jahren), sind Sie zur eidgenössischen Berufsprüfung zugelassen.

*Hinweis zu den Ausbildungskosten – Bundesbeiträge

Seit Januar 2018 werden Sie für Lehrgänge, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, finanziell vom Bund unterstützt. Übernommen werden 50% der anrechenbaren Kursgebühren. Ausbezahlt werden die Beiträge im Normalfall erst nach Antritt an die eidgenössische Prüfung. Die Auszahlung ist unabhängig vom Resultat der Prüfung. Im Ausnahmefall sind Teilbeträge auch vor Absolvieren der eidgenössischen Prüfung möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Akkreditiert

 

Ihr Ansprechpartner

Patrick Brack


Patrick Brack
Bildungsberater
patrick.brack@ipso.ch
Telefon +41 61 202 11 40

 

Informationen
Dauer Lehrgang 2 Semester
(272 Lektionen)
Wochentage Freitag und Samstag
Zeiten 09.00 - 12.15 Uhr
13.15 - 16.30 Uhr
Kosten
Preis Lehrgang* CHF 5'760.00
Einschreibegebühr CHF 90.00
Prüfungsgebühren   inkl.
Lehrmittel   inkl.
Zahlung in Raten pro Semester
Ratenmodell 6x CHF 500.00

Nächster Lehrgangsstart