Der Mensch im Mittelpunkt

Ausbildungskonzept

Der neu konzipierte Fachausweis baut auf der Grundausbildung Fachmann/-frau Bewegungs- und Gesundheitsförderung EFZ auf. Alternativ bringen Sie ein Diplom als Fitness-und Bewegungstrainer/-in und ein EFZ eines anderen Berufes / Matur mit.

 

Spezialistinnen und Spezialisten Bewegungs- und Gesundheitsförderung absolvieren fünf Module und wählen zwischen zwei Fachrichtungen mit zwei Zusatzmodulen:

  • Anatomie und Physiologie II
  • Trainingslehre II
  • Methodik, Didaktik, Lernpsychologie (SVEB-Zertifikat)
  • Gesundheitsförderung und Lebensstilintervention
  • Verkauf und Administration

Fachrichtung Körper-Bewegungsschulung:

  • Kursprogramme entwickeln und umsetzen
  • Erweiterte Körper und Bewegungskompetenz

Fachrichtung Fitness- und Gesundheitstraining:

  • Trainingsprogramme entwickeln und umsetzen
  • Erweiterte gerätegestützte und -unabhängige Bewegungskompetenz

 

Modularer Aufbau

 

Ihre Ansprechpartnerin


Nicole Thoma
Bildungsberatung
Bewegung und Gesundheit
n.thoma(at)hws(dot)ch
Telefon +41 61 202 11 20