Direkt zum Inhalt

Nächster Start

Dauer

2 Tage

Preis

CHF 640.00

Überblick

Das 2-tägige Modul Sitzungsleitung findet im Rahmen der FPH-Weiterbildung  zum/zur Fachapotheker/in in Offizinpharmazie statt.  

Als Fachapotheker/in positionierst du dich als starke/n, kosteneffiziente/n und kompetente/n Partner/in im Gesundheitswesen. Der Fachapothekertitel in Offizinpharmazie befähigt den/die diplomierte/n Apotheker/in, als Medizinalperson eine leitende Position zu übernehmen.

Eine erfolgreiche Sitzungsleitung erfordert vielerlei Kompetenzen. In diesem Kursangebot lernst du verschiedene Moderationstechniken kennen und setzt dich vertieft mit den Herausforderungen der Teamleitung auseinander. Dazu gehören Kenntnisse der Gruppen- und Führungstheorie sowie deren Bedeutung in der Praxis. Anschliessend übst du konkrete Strategien für eine erfolgreiche Sitzungsleitung ein. Diese beinhalten geeignete Formen der Entscheidungsfindung und das Verfassen von effizienten und verwendungsorientierten Sitzungsprotokollen. 
 

Abschluss

Modulzertifikat Sitzungsleitung

Zielgruppe
  • Apothekerinnen und Apotheker, die sich in der Weiterbildung zum Fachapotheker in Offizinpharmazie befinden.
  • Apothekerinnen und Apotheker, die die jährliche Fortbildungspflicht erfüllen möchten.
HWS Offizinpharmazie Kursangebote
Voraussetzungen

 Eidg. Apothekerdiplom oder eidg. anerkanntes ausländisches Apothekerdiplom

Lernziele

Der Offizinapotheker / die Offizinapothekerin leitet effizient und effektiv Sitzungen (z. B. innerhalb der Offizinapotheke oder mit Partnern wie Pflegedienste, Institutionen, Ärzten). 

  • Du bereitest Sitzungen vor (z. B. Terminierung, Ziele der Sitzung, Agenda, Materialien).
  • Du moderierst Gruppen verständigungs- und ergebnisorientiert und setzt verschiedene Moderationstechniken ein (z. B. Brainstorming, Roundtable, Kartenabfragen).
  • Du führst durch die verschiedenen Phasen der Sitzung und achtest auf die verfügbare Zeit.
  • Du berücksichtigst verschiedene Gruppenmitgliedstypen und Teamentwicklungsphasen und wählst geeignete Strategien, die Gesamtgruppe zu steuern (z. B. Aktivieren von passiven Gruppenmitgliedern, Zurückhalten von offensiven Gruppenmitgliedern).
  • Du nutzt geeignete Formen, um Entscheidungen in der Gruppe zu fällen und diese zu implementieren (z. B. offene oder anonyme Abstimmungsformate).
  • Du protokollierst Sitzungen effizient und verwendungsorientiert.
  • Du reflektierst Sitzungen hinsichtlich ihrer Wirkungen und entwickelst Verbesserungsoptionen für die Sitzungsleitung.
Benefits
  • Praxisorientiert. Ausbildungen und Weiterbildungen bei der HWS orientieren sich an den Bedürfnissen der Praxis. Dabei stehen über 160 qualifizierte und erfahrene Dozentinnen und Dozenten im Einsatz und tragen wesentlich dazu bei, dass unsere Studierenden ihr angestrebtes Bildungsziel erreichen.
  • Berufsbegleitend. Die Lehrgänge sind so gestaltet, dass sie trotz hohem Arbeitspensum berufsbegleitend  absolviert werden können. 
  • Ausgezeichnet. Qualität wird bei der HWS gross geschrieben. Bereits seit über 140 Jahren hat sich die HWS im Bildungsmarkt bewährt. Sie hat sich einen ausgezeichneten Namen geschaffen. Die HWS ist nach ISO 29990 zertifiziert, dem Qualitätsmanagementsystem für die Aus- und Weiterbildungsbranche. 
  • Anerkannt. Das Modul ist von der Fachgesellschaft FPH Offizin mit 100 FPH-Punkten anerkannt.
Dauer

Dieses Seminar entspricht dem 2-tägigen Modul Sitzungsleitung der Rolle 2 der FPH-Weiterbildung. 

Durchführungsort

Basel, Elisabethenanlage 9
in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof SBB

Unterrichtszeiten

Unterrichtstage:
 14. und 15. Januar 2022 (2 ganze Tage)

Unterrichtszeiten:
08.30 - 12.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause) und 
13.00 - 16.30 Uhr  (inkl. 30 Min. Pause)

Kosten

Schulgeld

CHF

Modulpreis 640.00
Lehrmittel inkl.
Interne Prüfungskosten keine
Total Schulgeld pro Modul 640.00

Beachte bitte, dass kein Mittagessen im Kurspreis inbegriffen ist. Darauf verzichten wir bewusst, um dir ein kostengünstiges Angebot machen zu können. Es gibt im Schulhaus jedoch eine Cafeteria und direkt in Schulnähe noch viele weitere Möglichkeiten zur Selbstverpflegung.

ipso! Beratungsteam

Patrick Brack
Bildungsberater
+41 61 202 11 40
patrick.brack@ipso.ch